Tolle Feststimmung beim Schützenfest des
Allgemeinen Schützenvereins in Lette e.V.


Abschied und Neubeginn!

Berthold Klüsener
"Mit fünf Schüssen zum König"

Berthold Klüsener und Elke Hillebrandt sind das neue Königspaar vom Allgemeinen Schützenverein in Lette e.V.

Bei Berthold Klüsener war die Freude groß! Nachdem beim frisch gekürten Bierkönig Jannik Lammers der Vogel beim 283. Schuß von der Stange fiel, brauchte Berthold Klüsener nur noch 5 Schuß um den Ersatzvogel von der Stange zu holen. " Da denkt man gar nicht mehr, da schießt man nur nur noch:" resümiert der frischgebackene König, nachdem er die  vielen Gratulationen  seiner Freunde an der Vogelstange im Letter Bruch entgegen genommen hatte!

Zur seiner Königin wählte er sich Elke Hillebrandt. Ein bekannter Name im Ort, war sie doch schon mit ihrem Pferden 2007 Weltmeisterin im Pferdesport und betreibt mit ihrem Mann ein Pferdehof in Lette. Ehrendamen wurden Brigitte Wegs und Ludgera Klüsener . Den Thron 2011 vervollständigen die Ehrenherren Georg Hillebrandt  und Burghardt Wegs.

Als der Vogel fällt, zeichnet sich schnell ein breites Lächeln auf das Gesicht von Berthold Klüsener ab - dann ein Jubelschrei! " War er doch in den letzten Jahren schon des Öfteren bei den Anwärtern dabei, so freute er sich um so mehr, dass es endlich geklappt hat!

Der 1. Vorsitzende Alfons Hummelt gehörte zu den ersten  Gratulanten und ließ den neuen König schmunzelnd wissen, dass auch der Allgemeine Schützenverein hundertprozentig hinter seinem neuen König steht. Da seine Majestät König Berthold mittlerweile seit 20 Jahren Mitglied des Vorstandes ist und dort für die Finanzen zuständig ist, sicherlich eine nette und gut gemeinte Geste des Vorsitzenden.

Das Königsdasein scheint bei der Familie Klüsener im Blut zu liegenden. Wie seine Majestät in seinen ersten Interviews mit den zahlreich anwesenden  Pressevertretern berichtete: "Seine Brüder und sein Vater waren schon Könige bei den Letter Bergern. Außerdem sei er 20 Jahre im Vorstand und knapp über 50 Jahre alt, da würde es einfach dazugehören.

Glücklich ist auch der neue Bierkönig . Mit dem 283. Schuß holte der Schütze Jannik Lammers des Vogel von der Stange. Ihm hatte es allerdings erst die Sprache verschlagen. Ganz ungeplant sei er zu seinem Schuß gekommen! Na macht nichts, seine Kollegen freuen sich mit Ihm auf 100 Liter Bier.

"Das Schießen ging zügig voran", zog der frisch beförderte Major Christoph Rawert sein Fazit und freut sich: "Es war ein echt gutes Schützenfest mit super Beteiligung." Auch das Wetter hat gehalten. Gestern waren hunderte begeisterte Letteraner und Gäste beim großen Schützenfestumzug in Lette. Besser geht es nicht.

siehe auch im Fotoalbum / Über 800 Bilder online
Siehe auch bei Königspaar 2011

Hier ein paar Bildeindrücke vom Antreten und die Präsentation auf dem Gemeindeplatz in Lette  - rechts der neue Bierkönig und seine neue Majestät!

       
König Franz-Josef Korth
& Königin
Mechthild Heilenkötter mussten abdanken

Die Regentschaft des Königspaares 2009 König Franz-Josef Korth & Königin Mechthild Heilenkötter ist am Schützenfest-Sonntag mit der großen Königsparade auf dem Letteraner Festplatz zu Ende gegangen. Mit einem rauschendes Fest im herrlich geschmückten Schützenfestzelt beendeten die beiden nach einem tollem Jahr fast schon ein bisschen wehmütig ihre Regentschaft.



siehe auch unter Königspaar 2010
siehe auch unter Schützenfest 2010
siehe auch im Fotoalbum / Über 900 Bilder online

Wir ziehen Bilanz:

Schön war es vor einem Jahr an der Vogelstange, im Jahr 2010 noch von tollen Wetter geprägt um einen würdigen Schützenkönig mit einem schmucken Thron zu ermitteln! In diesem Jahr war es ein echter Dreikampf zwischen zwei Vorständen und Franz Josef Korth! 

Als dann der der Vogel endlich fiel, zeichnet sich schnell ein Siegerlächeln auf Franz Josef Korth´s Gesicht ab - dann riss er die Arme hoch und seine Konkurrenten hatten das Nachsehen, als die Schützenbrüder und Freunde den Abwassermeister der Stadt Coesfeld und Letteraner Stellvertretenden Löschzugführer in die Luft heben. Über die  Worte die er dann sprach, freuten sich die Verantwortlichen des Allgemeinen Schützenverein Lette! "Ich bin in mehreren Schützenvereinen, wollte aber unbedingt beim Allgemeinen Schützenverein in Lette den Vogel abschießen. Meine Feuerwehrkollegen stehen hundertprozentig hinter mir", freute sich seinerzeit König 2010, Franz - Josef Korth.

Auch in dieser Familie schien das Schützenfestfeiern im Blut zu leigen denn das Königsdasein lag den beiden Majestäten im Blut. Der Bruder Franz Josef Korth´s war bereits König in Stevede. Königin Mechtild Heilenkötter hat sogar vier Adelstitel in der Familie. "In Darup war bereits mein Schwager König und später meine Schwester Königin. In Rorup war mein Bruder König, nachdem schon meine Schwägerin Königin war", erzählt sie und stellte damals stolz fest: "Unsere Familie hat sich von Osten nach Westen vorgearbeitet."

Die Zeit flog dahin und die Regentschaft von König Franz Josef Korth und Königin Mechtild Heilenkötter wurde mit einem tollen Königsball am Sonntag beendet. Mit einem traurigen Blick übergab der scheidende König dann am Montag seine Königskette an seine Nachfolger" Alle 6 Teilnehmer aus dem Königsjahr waren sich aber einig! Es war ein tolles Jahr und wir würden es jeder Zeit wiederholen!

       
 

Über einen Eintrag ins Gästebuch würden wir uns freuen!

© Allgemeiner Schützenverein Lette 2003
27.07.2011